Annica

Das Stoma ermöglichte nicht nur mir ein neues Leben, sondern lässt mich sogar neues Leben schenken.

 

Als ich schwanger wurde hatte ich mein Stoma bereits 4 Jahre. Waehrend meiner Colitis ulzerosa Zeit haette ich mir niemals vorstellen koennen ein Baby zu bekommen. Ich hatte so viel mit mir selber zu tun, da konnte ich fuer ein anderes Leben gar keine Verantwortung uebernehmen.

2009 war ich nach 10 Jahren Colitis Ulzerosa weitestgehend austherapiert. Im Glauben ein Jahr work & travel wuerde mich auf magische Weise heilen, entschloss ich mich mit nem Koffer voll Kortison nach Australien aufzubrechen
Nach nur 2 Monaten lernte ich meinen Mann Scott kennen und lebe seit dem in der Naehe von Adelaide.

2011 stand fuer mich fest das ich am Ende war, ich wollte einfach nicht mehr so weiter leben und liess mir auf eigenen Wunsch ein Ileostoma legen.
Seit dem habe ich meine Entscheidung nicht ein einziges mal bereut und kann endlich ohne Angstzustaende leben.
Reisen, Stunden lang unterwegs sein, irgendwo anstehen und generell nicht mehr eine Toilette in Reichweite haben zu muessen ist ein Segen. Ich koennte ewig so weiter machen.

Im Oktober 2015, ein paar Wochen nachdem das Foto entstand, ist mein kleiner Schatz Frederick auf natuerlichem Wege zur Welt gekommen.
MIttlerweile ist er 1.5 Jahre und ein richtiger kleiner Rabaucke. Da haette ich gar keine Zeit so viel auf’m Klo zu hocken wie frueher. 😉

An dieser Stelle noch einen besonderen Dank an meinen Mann Scott, der mich vor und nach der OP voll und ganz unterstuetzt hat.
Noch viel mehr danke ich meiner Mama, die waehrend mein CU Zeit immer fuer mich da war. Ich mag mir gar nicht vorstellen wievele Sorgen sie sich ueber die Jahre gemacht hat.
Und nicht zu vergessen den Rest meiner Familie und meine Freunde die mir ueber die Jahre immer beigestanden haben

 

Folgt uns gerne auch bei Facebook und Instagram
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.